@Sportverein Tülau-Voitze v. 1911 e.V.
@Sportverein Tülau-Voitze v. 1911 e.V.

 

 

Jahr
2.Vorstand neu besetzt
Untitled document

Von links:


01/2017
3.Einladung zum 38.Volkswandern - EXTRA FAMILIENFREUNDLICH
Untitled document

Auf in die Natur und los geht´s. Am Sonntag den 15.Januar lädt der SV Tülau-Voitze wieder zum traditionellen Wandern ein. Treffen um 10:00 Uhr am Gasthaus Glupe. Der SV organisiert für die Tülauer Gemeinde zum 38mal die traditionelle Volkswanderung. Für unsere kleinen Wanderfreunde wird es wieder eine kleine Schatzsuche geben und auch für die Großen ist etwas dabei. Gegen Mittag treffen wir uns im Vereinsgasthaus Glupe zum Mittagstisch.
Neu sind Buffet und Kosten: (Grünkohl, Bregenwurst, Kasseler=10,-Euro oder Erbsensuppe mit Bockwurst=5,-Euro oder Spagetti-Bolognese=5,-Euro, Getränke 50,-Cent, Bier 1,-Euro). Familienfreundlich und in geselliger Runde freuen wir uns auf einen unterhaltsamen Tag. (Bilder von der Busreise nach Potsdam werden gezeigt)
Der Vorstand


01/2017
4.Zumba: Ab Mo. 09.Januar um 20:00 Uhr kleine Turnhalle Voitze
Untitled document

Ihr seid im neuen Jahr auf der Suche nach der sportlichen Herausforderung oder Fettverbrennung? Dann seid ihr bei Zumba® Fitness genau richtig!
Genießt die lateinamerikanische Musik, macht gezielte Bewegungen dazu und tut eurer Gesundheit etwas Gutes. Ein einfach zu erlernendes Sportrezept mit ganz viel Spaß. Immer montags um 20:00 Uhr kleine Turnhalle 38474 Voitze, Schulstraße. Kommt einfach vorbei und schnuppert kostenlos rein. Wir freuen uns auf euch!

 


01/2017
5.Generalversammlung 12/2016: SV Tülau/Voitze will Attraktivität weiter steigernpdf icon
Untitled document

TÜLAU. Hinter dem derzeit 447 Mitglieder starken Sportverein Grün-Weiß Tülau/Voitze liegt ein erfolgreiches Jahr 2016. Das wurde bei der Jahresversammlung im Vereinslokal Glupe in Tülau deutlich, in deren Verlauf der Vorsitzende Michael Timm ein überaus positives Fazit zog und schon mal die Marschroute für das neue Sportjahr umriss. „Trotz allen Erfolges in sportlicher sowie vereinspolitischer Sicht sollten wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen", mahnte Timm weitere Anstrengungen an, um die Vereinsattraktivität weiter zu stärken. Hierbei verwies er auf den bereits erfolgreich beschritten Weg, außer den klassischen Sportarten wie Fußball, Tennis und Gymnastik auch Trendsportarten anzubieten. Dazu zählen unter anderen die vor vier Jahren ins Leben gerufene Tanzsparte unter Leitung von Evi Buchholz und Wiebke Riemer und der erst jüngst gegründete Fahrradclub unter Leitung von Peter Berg, die beide weiter einen regen Zulauf verzeichnen. Besonders freute sich die Vereinsführung aber über die im Jugendfußball gefeierten Erfolge der Spielgemeinschaft mit dem TSV Bergfeld und Germania Parsau; die auch zu Vereinsauszeichnungen führten. So wurde die vom Trainergespann Thomas Wunsch, Patrick Stau und Toni La Rocca betreute F-Juniorenmannschaft (U9) für ihre sportlichen Erfolge zur Mannschaft des Jahres gekürt. Sportler des Jahres wurde Jens Schulze (Trainer der Damenmannschaft). Für besondere Verdienste Wurden Evi Buchholz ausgezeichnet. Geehrt für langjährige Mitgliedschaft wurden Heike Schunke (25 Jahre), Christa Millers und Maja Jackwerth (40 Jahre). Grund zur Freude galten auch den jungen Vätern Torben Hornig und Patrik Eickmeyer die seit April 2016 die G-Jugend mittlerweile mit 20 Kindern aus dem Nichts aufgebaut haben. Ebenso war der Modern-Dance-Auftritt der Vizeweltmeisterin Maylin Werner mit ihren jungen Mädels auf dem Weihnachtsball beim SV Jembke vor 130 Gästen ein Höhepunkt. Dank der Kooperation im TeamRegional war die Tanzsparte Standard bis Latein unter Leitung der mehrfachen Landesmeister Rosa und Valerio Aiuto ebenfalls zu Gast.
Wiederwahl für den 1.VS Michael Timm, den 3.VS Herbert Leusmann und der 2.SF Manuela Hilmer. Die große Überraschung war die Wahl von Naila Hornig zur 1.Schriftführerin und Sören Klein zum 2ten Kassierer.


01/2017
zurück