@Sportverein Tülau-Voitze v. 1911 e.V.
@Sportverein Tülau-Voitze v. 1911 e.V.

 

 

Jahr
2.Tanzsparte,Trainer Paar Aiuto bei den Landesmeisterschaften in der Stadthalle Gifhorn
Untitled document

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der höchsten Amateur Klasse Senior S2  verpassten sie ganz knapp das Finale , nach einer Starken Leistung belegten sie Platz 7.Das Finale Tanzen 6 Paare.Die Aiutos, wir haben ein gutes Turnier getanzt sind mit ihren Leistung sehr zufrieden.


03/2019
3.Sportfest gemeinsam mit dem Pulling Team
Untitled document

Gemeinsam ein Familienwochende für Groß-und klein gestalten. Unter diesem Motto plant der SV dieses Jahr zusammen mit dem Tülauer Pulling Team das Wochenende vom 17-18.08.2019. Am Samstag um 13:00 Uhr startet das Pulling Team Tülau am Ortsausgang Richtung Bergfeld und am Sonntag findet das Sportfest statt. Ab 10:00 Uhr können die Trecker auch auf dem Sportplatz in Tülau bewundert werden.


08/2019
4.Gesellige Wanderung nach Wiswedel
Untitled document

1979 hatte der damalige Bürgermeister Herbert Lange die Gründungsidee zum traditionellen Grümkohlwandern. Der Vorsitzende Michael Timm überreichte zu diesem historischen 40 Jahre zurückliegenden Ereignis einen Gedenkmonolithen. Die Streckenplaner Hartmut Hornig und Christoph Wienecke haben die Wanderung nach Wiswedel mit einem Zwischenstop in der Scheune bei Familie Behne organisiert. Heidrun Broge und Rita März waren bereits in der früh fleißig mit Schmalzbroten und Heißgetränken befasst. Zu den Wanderfreunden gesellte sich auch Bürgermeister Martin Zenk und zum Mittagstisch trafen sich die Wanderfreunde wieder im Gasthaus Glupe zum geselligen Miteinander. Vielen Dank an alle Teilnehmer und den Helfern.
Der Vorstand


01/2019
5.Aufruf zum traditionellen 40.Volkswandern - Buffet im Gasthaus Glupe
Untitled document

Am Sonntag, den 13.01.2019 treffen wir uns um 10:00 Uhr am GH Glupe zum traditionellen Grünkohlwandern. Es wird eine Jubiläumstour - 40 Jahre Volkswandern in der Gemeinde Tülau. Seid alle mit dabei - wir freuen uns auf Euch.
Der Vorstand


01/2019
6.100 Jahre SV Tülau-Voitze digitalisiertpdf icon
Untitled document

2011 feierte der SV Tülau-Voitze seine bewegte Vereinsgeschichte mit einem großen Jubiläum. Es wurde damals eine Chronik als Druckausgabe erzeugt. Nun ist sie auch im PDF-Format verfügbar.


01/2019
7.SV Tülau-Voitze blickt positiv aufs Jahr zurückpdf icon
Untitled document

TÜLAU. Hinter dem Sportverein liegt ein erfolgreiches Sportjahr 2018. Trotz Hitze-und Dürresommer konnte ein erfolgreiches Sportfest organisiert werden. Die Gymnastiksparte feierte ihr 50-jähriges Bestehen und ist damit ein weiteres Glanzlicht in der mittlerweile 107-jährigen Vereinsgeschichte. Bei der Jahresversammlung im Vereinslokal Glupe zog Vorsitzender Michael Timm ein positives Fazit und hob den Zusammenhalt im Verein hervor. Trotz allen Erfolges sollten wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen", sagte Timm. In diesem Zusammenhang verwies er auf demografische Entwicklungen und der Forderung an Verband und Politik Möglichkeiten bereitzustellen den Verein weiter flexibler zu gestalten um damit auch jüngere Generationen anzusprechen. Der Altersdurchschnitt der aktuell 453 Mitglieder liegt jetzt bereits bei 58,8 Jahren. Auch Vorstandswahlen standen turnusgemäß an. Timm erklärte nach acht Jahren im Amt des Vorsitzenden, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Trotz der Appelle des Bürgermeisters Martin Zenk in seiner Funktion als Wahleiter fand sich aus dem großen Mitgliederkreis keine Nachfolge. Somit wird Timm vorerst das Amt des Vorsitzenden kommissarisch unter anderem an der Seite des neu gewählten dritten Vorsitzenden Jens Schulze sowie der in den Ämtern bestätigten Schriftführerin Naila Hornig und des zweiten Kassierer Sönke Klein weiterführen. Abgerundet wurde die Versammlung mit Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie traditionellen Auszeichnungen. Über den Titel „Mannschaft des Jahres“ konnten sich die Gymnastikdamen anlässlich ihres 50jährigen Spartenjubiläums freuen. „Sportlerin des Jahres" wurde nach 25 Jahren erfolgreicher Spartenleitung Heike Schunke. Auch Lina Jackwerth wurde zur "Sportlerin des Jahres" geehrt. Sie trainiert mittlerweile fest im VFL-Kader und für die JSG Bergfeld/Parsau/Tülau an 180 Tagen im Jahr –sie ist erst 11 Jahre alt! Für besondere Leistungen wurden Torsten Jackwerth als Jugendleiter mittlerweile über 15 Jahre ausgezeichnet und Ulrich Bock sowie Gerhard Pickert zu Ehrenmitgliedern ernannt.


01/2019
zurück